RANCHO CORDOVA sind die Antwort auf alle Verzweifelten, die sich schon immer gewünscht haben, dass Monster Magnet etwas melancholischer, Kyuss etwas moderner, und Tool etwas straighter sind.

Die Band ist ganz sicher auch die Antwort auf alle Zweifler, die mit Emo nur Kappenfrisuren und seltsame gekleidete Mädels verbinden, und nach langen Jahren der Einöde die Erkenntnis geboren haben, daß die Essenz von Musik die Stimmung ist, die sie vermittelt, und nicht die ständige Wiederholung von Stereotypen um derer selbst willen.

Fernab von LoFi-Geschrammel und Synthie Drums werkelte man sich seit dem Jahre 2000 in saarländischen Kellern an den Klang der Zeit heran.

Drei Jahren ohne Bandname folgte im Jahre 2003, mit Weggang des alten Sängers Kay, die Katharsis: die Rumpfband um Bassist Michael "Snuggles" Müller, Gitarrist Christian "Strupper" Rupp und Drummer Ralf "Ralle" Umlauft spielte sich in den Staub der untergehenden Stoner Zeit und fröhnte bis zum Mai 2005 den instrumentalen Klängen.

Im Mai 2005 stösst Sänger Sebastian Hamm zur Band und bringt mit seinem charakteristischen Gesang den Sound der Band in die Neuzeit.

Die Band baut ihr Set aus, plaziert die ersten Gigs und harrt den Dingen die da kommen.

Der Spaß an der Musik steht im Vordergrund, der Kommerz bleibt außen vor, und man versucht sich auf das wesentliche zu konzentrieren: die Wirkung von Musik auf den hörenden Menschen... Up the Ranchos ! Band, Musik, Saarland, Saarbrücken, Rancho Cordova, ranchocordova, Rock, Alternative, Stoner Rock, Gresaubach, Schmelz, Snuggles, Strupper, Seb, Ralle, Michael Müller, Sebastian Hamm, Ralf Umlauft, Christian Rupp, Probe, Auftritt, mp3, Wüstenrock
  *         *         *
* ° *     *   *     * ° *
* ° * ° * *       * * ° * ° *
* ° *     *   *     * ° *
*         *         *
 
  
biographie | dates | media | links | kontakt
© 2007 Rancho Cordova   -   Impressum